loading

Liebe mit ganzem Herzen

Hingabe. Flow. Erfüllung

Wer bin ich als Mann? Wer bin ich als Frau? Die Antwort auf die Frage liefern unsere erwachsenen Erfahrungen in Beziehungen, in denen wir unser Mann- und Frau-Sein erleben.

Wenn unser Herz in der Kindheit durch Enttäuschungen oder Zurückweisungen gebrochen wurde, lassen wir uns als Erwachsene auf diese erfüllende Erfahrung unseres Mann- und Frau-Sein nur schwer ein. Wir projizieren unsere frühen Erfahrungen auf unsere Beziehungen und fürchten dadurch unser Herz erneut zu verletzen.

Bei der Entwicklungsstruktur „Liebe-Sexualität“ geht es darum das Herz für Beziehungen bewusst zu öffnen. Wir lernen, dass sich auf eine Person voll und ganz einzulassen nicht bedeutet, sich ihr auszuliefern. Stattdessen lernen wir, dass es um Hingabe an die eigenen Gefühle geht. Verletzlichkeit wird zur Quelle der Kraft, wenn das, was aus unserem innersten Kern nach Ausdruck drängt zur Geltung kommt und wir die Verantwortung von unseren Partnern zu uns zurücknehmen.

Der achtsame Umgang mit zarten Gefühlen ermöglicht letztendlich die Integration von Liebe und Sexualität, in der wir eine lebendige Sexualität und ein offenes Herz zusammenbringen.

Jeder hat die Gelegenheit in diesem Drei-Tages-Workshop die eigenen Dynamiken zu durchleuchten um mehr Erfüllung in Beziehungen zu erleben.

Wir arbeiten mit Fachimpulsen aus der Entwicklungspsychologie, Selbstreflexion, Kleingruppenarbeit und Aufstellungsarbeit.  

Wann: 17.-19. Mai 2019

Zeiten: Freitag 10.00 Uhr bis Sonntag 17.00 Uhr

Wo: Seminarraum „Weitblick“, Kettlerstr. 4, 63867 Johannesberg

Organisation und Anmeldung: Claudia Krieger

Mail: krieger.claudia@freenet.de

Mobil: 0175-7066390

 

Post Details

Category

3 Tage Seminar